Eine Gruppe von jüngeren lachenden Menschen, die Intersse an der Praxis-Homepage haben könnten.

Was schauen sich Patientinnen und Patienten auf der Praxis-Homepage an?

Auf einer Praxis-Homepage wird nicht nur nach den Öffnungszeiten geschaut, sondern insbesondere nach dem ersten Eindruck, den die Website insgesamt macht. Von Ärztinnen und Ärzten hören wir diesbezüglich häufig, dass ihnen ihre Vita, ihre Geräte und ihre Leistungsübersicht wichtig für einen guten ersten Eindruck sind. Nicht fehlen dürfe auch der freundliche Willkommenstext. Fakt ist aber, dass Patientinnen und Patienten sich genau diese Punkte eher selten anschauen.


Tatsächlich liegt der Schwerpunkt der Betrachtung in erster Linie auf den Fotos von Team und Praxis. Patientinnen und Patienten verschaffen sich so einen ersten Eindruck. Anhand der Fotos auf der Homepage stellen sie unbewusst Vermutungen über mögliche Sympathie oder Antipathie und auch über die Kompetenz des Arztes/der Ärztin an. Der Besuch der Arztpraxis hängt damit allein von einem subjektiv vermuteten so genannten „Nasenfaktor“ ab.

Daneben muss eine Praxis-Homepage natürlich gut bedienbar sein, auch wenn sie via Smartphone besucht wird. Vita, Gerätschaften und die Leistungsübersicht sind zweitrangig und tragen allerhöchstens minimal zur Entscheidungsfindung bei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.